Schwerlastauszug

So leicht kommt man an das gesamte Zubehör im Kofferraum

Als Campingmobil und Transporter bietet der SpaceCamper viel Ladefläche, auch für großes und sperriges Gepäck. Mit unserem neuen Heckauszug kommen Sie jetzt noch entspannter an das ganze Equipment heran. Der speziell entwickelte Griff macht es möglich, den Heckauszug mit nur einer Hand zu bedienen. Bei anderen Modellen werden dazu bislang immer beide Hände gebraucht. Ein kleiner Zug am Handgriff reicht und der Auszug steht ohne große Mühe zum Be- und Entladen des Kofferraums bereit.

Das Praktische dabei: Den Heckauszug gibt es in zwei unterschiedlichen Größen, mit einer Breite von 40 cm und mit einer Breite von 60 cm. Beide Varianten können nebeneinander zum Einsatz kommen und lassen sich separat bedienen. Dadurch muss man nicht immer den gesamten Kofferrauminhalt herausziehen. Die Auszüge sind einzeln erhältlich, so lässt sich auch nur eine Seite des Kofferraums damit ausstatten.

Der Heckauszug ist maßgeschneidert auf die im Campingbereich häufig genutzten Transportkisten wie Euroboxen oder Aluminiumkisten. Auch die gängigsten Kühlboxen finden hier problemlos Platz. Für die Transportboxen sind speziell angefertigte Deckel erhältlich, womit das Gepäck ordentlich und sauber verstaut werden kann. Optional gibt es diese Deckel auch mit Einlass für ein Spülbecken. Stellt man sich daneben einen Kocher auf den Deckel hat man gleich eine kleine Küche hinterm Heck gezaubert. Oder man packt einfach nur einen Deckel ohne Box auf den Auszug und hat in angenehmer Höhe einen kleinen Tisch. Auch draußen lassen sich die Boxen mit Deckel super nutzen, zum Beispiel als kleiner Abstelltisch für draußen oder als Sitzbank, denn man kann sich problemlos daraufsetzen. Ein weiterer praktischer Einsatzbereich: Viele nutzen hinten am Bus die Heckdusche. Doch was passiert, wenn man in der Natur duscht? Der Boden wird ganz schön matschig. Hier sind die Deckel die ideale Duschunterlage. Danach einfach abspülen, fertig! Und die Füße bleiben sauber.

Auch mit dem Heckauszug verbaut man sich nicht den gesamten Kofferraum. Die Unterteilungen in den Auszügen, die für viel Ordnung sorgen, sind herausnehmbar. Vorn unter der Rücksitzbank hat der Heckauszug zudem eine Ausstanzung, sodass er voll durchladefähig bleibt. Damit kann auch sperriges Equipment gut transportiert werden. Wenn das alles mal nicht reicht, kann der Auszug auch komplett herausgenommen werden. Das schafft sogar eine Person allein.

Der Heckauszug ist in zwei Breiten erhältlich – einmal in 40 cm und einmal in 60 cm. Bei den SpaceCamper-Modellen Classic, Light, ClassicOpen und LightOpen sind beide Auszüge nebeneinander nutzbar. Beim Limited kann entweder der 40er- oder der 60er-Auszug eingebaut werden.