Solaranlage

So bleiben Sie immer unabhängig von externen Stromquellen

Damit die Bordbatterien nicht schlapp machen, müssen sie in der Regel alle zwei Tage durch Fahren oder über einen 230-Volt-Anschluss aufgeladen werden. Mit dieser Solaranlage auf dem Autodach können sie sich bequem zurücklehnen und brauchen sich über die Stromversorgung keine Sorgen zu machen. Die Solarpanels erzeugen genug Strom, um Kühlschrank, Licht, Pumpen und anderes Zubehör zu betreiben.